Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Rezept: Bodymelts selber machen

Diese „Pralinchen“ wie eine Freundin von mir sie liebevoll nett, sehen nicht nur zum Anbeißen aus, sondern sind tatsächlich richtiges Superfood für eure Haut. Reichhaltige Kakaobutter und wohltuendes Mandelöl pflegen trockene Haut wieder butterweich und das Beste: Ihr cremt euch gleich in der Dusche damit ein. Eine ziemlich geniale Erfindung für Menschen wie mich, die sich sowieso nicht gerne eincremen, denn die Bodymelts schmelzen geradezu auf eurer angefeuchteten Haut dahin. Schön praktisch und zeitsparend – so mag ich es. Ohne viel Aufwand und Tam Tam lassen sich die Melts auch schnell in der Hexenküche herstellen. Wie das geht, erfahrt ihr unten.

Viel Spaß beim Nachmachen! 🙂

Zutaten für 120 g:                                                      Ätherische Öle:

75 g Kakaobutter                                                       5 Tropfen Rosenholz

35 g Mandelöl                                                            3 Tropfen Ylang-Ylang

ggf. getrocknete Blütenblätter                          (Düfte können ausgetauscht werden 😊)

ggf. Lebensmittelfarbe

ggf. Bioglitzer (plastikfrei)

Arbeitsmaterialien:

  • Küchenwaage
  • Kochtopf
  • Schüsseln
  • Löffel
  • Silikon-/Eiswürfelformen

Zubereitung:

  1. Kakaobutter und Mandelöl im Wasserbad schmelzen
  2. getrocknete Blütenblätter und Glitzer können schon in die Form gegeben werden
  3. verflüssigte Fettmischung in die Förmchen geben und alles miteinander verrühren
  4. ätherische Öle zum Schluss dazu geben (verfliegen aufgrund der Hitze sonst) und mit ein Holzstäbchen einrühren
  5. Förmchen ins Eisfach stellen und etwa 15 Minuten später wieder raus holen

Tipp:

Die Badenixen unter euch können die Bodymelts sowohl zum Baden ins Badewasser geben als auch bequem unter der Dusche auf der nassen Haut verteilen. Die Extraportion Pflege für eure Haut.

Anwendung & Haltbarkeit:

  • etwa 6 Monate haltbar
  • reicht für ca. 20 Bodymelts à 2 x 2 cm
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.